Gedenkveranstaltung: 22.8.2020

Livestream: 

Nguyễn Ngc Châu und Đỗ Anh Lân

22.8.2020 um 16 Uhr 

Halskestraße


Vor 40 Jahren wurden Nguyễn Ngc Châu und Đỗ Anh Lân von Nazis mit einem Brandanschlag ermordet.


Die Initiative Halskestraße fordert einen Gedenkort und die Umbenennung der Halskestraße.


Zitat:

Am 22. August 1980 warfen Mitglieder der terroristischen Neonazi-vereinigung “Deutsche Aktionsgruppen“ Brandsätze durch ein Fenster der Geflüchtetenunterkunft in der Halskestraße in Hamburg-Billbrook. Nguyễn Ngc Châu und Đỗ Anh Lân starben bei dem Anschlag.

Es waren die ersten dokumentierten rassistischen Morde in der BRD. Weitere folgten seitdem: Mindestens 250 Menschen wurden bis heute von Rassist_innen ermordet.

Die letzte erschreckende Tat ist der Anschlag von Hanau im Frühjahr dieses Jahres.

Anlässlich des 40. Jahrestages des Brandanschlages von 1980 werden wir den beiden Ermordeten mit einer Kundgebung vor der damaligen Geflüchtetenunterkunft gedenken.

Wie auch in den vergangenen Jahren wollen wir unseren Forderungen nach einem würdigen Gedenken an Đỗ Anh Lân und Nguyễn Ngc Châu Nachdruck verleihen und Euch von aktuellen Entwicklungen und den ersten Erfolgen unserer Bemühungen berichten. Das Gedenken wird mit einer Schweigeminute und einem buddhistischen Gebet abgeschlossen. Blumen sind erwünscht.


Kundgebung am 22. August 2020 in der Halskestraße 72 in Hamburg um 16.00 Uhr“