Himmelfahrt: 21.05.2020

Himmelfahrt - Enoch Krull 1725

Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook

Himmelfahrt - Enoch Krull 1725

Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook

Himmelfahrt - Enoch Krull 1725

Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook

Himmelfahrt - Enoch Krull 1725

Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook

Himmelfahrt - Enoch Krull 1725

Dreieinigkeitskirche Allermöhe-Reitbrook

Livestream: 

Himmelfahrt

21.5.2020 um 10 Uhr 

Allermöhe-Reitbrook


Livestream über Facebook:

facebook.com/ostendorf.lieder 


Mit dabei:

Orgel: Volker Schübel

Pastor: Michael Ostendorf


Liturgische Elemente:

Eingangsgebet: Psalm 47 (EG 726)

Epistel: Apostelgeschichte  1,3-11

Evangelium: Lukas 24,(44-49)50-53

Lied: EG 23,1+3-4; Der Himmel geht über allen auf


Bild:

Christi Himmelfahrt - Enoch Krull 1725 - Altarempore der Dreieinigkeitskirche


Apostelgeschichte 1,3-11

3Ihnen zeigte er sich nach seinem Leiden durch viele Beweise als der Lebendige und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.


4Und als er mit ihnen beim Mahl war, befahl er ihnen, Jerusalem nicht zu verlassen, sondern zu warten auf die Verheißung des Vaters, die ihr – so sprach er – von mir gehört habt; 5denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem Heiligen Geist getauft werden nicht lange nach diesen Tagen.


6Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? 7Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; 8aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.


9Und als er das gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf, weg vor ihren Augen. 10Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Gewändern. 11Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht gen Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen.


Lukas 24,50-53

50Er führte sie aber hinaus bis nach Betanien und hob die Hände auf und segnete sie. 51Und es geschah, als er sie segnete, schied er von ihnen und fuhr auf gen Himmel. 52Sie aber beteten ihn an und kehrten zurück nach Jerusalem mit großer Freude 53und waren allezeit im Tempel und priesen Gott.


Kontext


Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater,

den Allmächtigen,

den Schöpfer des Himmels und der Erde.


Und an Jesus Christus,

seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,

empfangen durch den Heiligen Geist,

geboren von der Jungfrau Maria,

gelitten unter Pontius Pilatus,

gekreuzigt, gestorben und begraben,

hinabgestiegen in das Reich des Todes,

am dritten Tage auferstanden von den Toten,

aufgefahren in den Himmel;

er sitzt zur Rechten Gottes,

des allmächtigen Vaters;

von dort wird er kommen,

zu richten die Lebenden und die Toten.


Ich glaube an den Heiligen Geist,

die heilige christliche Kirche,

Gemeinschaft der Heiligen,

Vergebung der Sünden,

Auferstehung der Toten

und das ewige Leben.


Amen.