Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.   

Lk.21,28b

Grußworte

aus „Uns Kirch“, dem Gemeindeblatt der Marschländer Kirchengemeinden

Grußwort aus Uns Kirch 46

Leer


„…gerade in der Passionszeit, zu Karfreitag und zu Ostern fällt des öfteren das kleine Wörtchen „leer“. Sieben Wochen ohne: Fasten, um frei - leer - zu werden für das wesentliche. Am Karfreitag die „innere Leere“. Und dann am Ostermorgen das „leere Grab“! Es scheint nichts geblieben zu sein…“

Grußwort aus Uns Kirch 41

Nicht allein


„…da liegt die erste Korrekturversion der Uns Kirch - Ausgabe 41 vor mir auf dem Schreibtisch. Zwischen Gottesdienstvorbereitung, Geburtstagsbesuch und Konfirmandenunterricht kam die Email mit der Bitte zum Korrekturlesen des ersten Layouts. Gerne….“ 

Grußwort aus Uns Kirch 39

Stadtgärtner


„Da steht er. Leicht und locker, Turnschuhe, Polohemd über der Outdoorhose. Die Gießkanne spielend in der rechten Hand. Ein Lächeln unter dem etwas zu großen Strohhut. Ein Stadt-Gärtner.“


Ein kleiner hingeklebter Sticker an einem der Pfeiler

Grußwort aus Uns Kirch 36

Love&Peace


„…Dort an einem kleinen Häuschen bei der Pferdeschwemme habe ich dieses Motiv entdeckt: LOVE&PEACE - Ein Mann auf einer Schaukel. Mit Hund und Blume, Prinz Heinrich Mütze auf dem Kopf und Blume im Knopfloch. Ruhig, entspannt, Bäuchlein, barfuss…“ 

Grußwort aus Uns Kirch 33

Netzwerk und Kreuz


„…die Tage, in denen ich dieses Grußwort bedenke, sind bewegt. Die Fußball-EM ist gerade beendet. In der Flüchtlingskrise und deren Bewältigung wurde durch Bürgerverträge in Hamburg ein drohender Volksentscheid abgewendet. In Nizza gab es einen gewaltsamen Anschlag mit über 80 Toten…“ 

Grußwort aus Uns Kirch 30

Der Herr segne dich und behüte dich!


„…Die Tage, an denen ich dieses Grußwort bedenke, sind herbstlich. Die Sonne scheint, es ist kühl. Und obwohl die Bäume noch viel Laub tragen, macht es auf den Wegen schon viel Arbeit! Es ist Übergangszeit und diese „Uns Kirch“ geht über das Jahr hinweg. Das Christfest, der Jahreswechsel. Sogar bis in die Passionszeit hinein…“

Grußwort aus Uns Kirch 27

Pusteblume


„…So wie dieses kleine Mädchen. Gemalt auf einer Holzhütte zwischen Dove-Elbe und Eichbaumsee. Die Mütze tief ins Gesicht gezogen. Die Augen können kaum darunter herausgucken. In der Hand hält es eine Pusteblume. Und - wie es sich für ein Kind gehört - das Mädchen pustet….“

Grußwort aus Uns Kirch 46

Erstens kommt es anders…!


„…vieles in unserem Leben unvorhersehbar, unplanbar und unverfügbar ist. Wir sind es gewohnt, Verabredungen zu treffen, Termine zu machen, uns den Frühbucherrabatt für den Urlaub zu sichern, Saat rechtzeitig zu setzen und langfristige zinsgünstige Finanzierungen abzuschließen…“

Diese Website verwendet Cookies. 

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.